Sehr geehrter Herr Baldacci...

… wenn sie in Ihrem neuesten Roman das Opfer eines Mordes “Turing” nennen und dieser dann zu allem Überfluss noch in einer Einrichtung mit Namen “Babbage-Town” gearbeitet hat, dann beweisen sie damit nicht gerade ein Höchstmaß an Kreativität.

Chopin-Balladen hörend,
Stefan Förster

P.S: Auch “Len Rivest” ist eher unpassend (wenn schon, dann doch “Ron”). Ich meine, ich bin noch nicht sehr weit mit dem Buch, aber - WTF?!?