Kreativ in den Fuß geschossen

Gegeben: Neu eingeführte Technologie in Form eines Berechnungs-Clusters, eine Fachabteilung, die mit dieser Technik noch recht wenig Erfahrung hat und eine IT-Abteilung, die genannter Fachabteilung Starthilfe erteilt, in dem sie für diese die sogenannten “Submit-Skripte” (darüber könnte ich eigentlich wirklich mal was schreiben… wenn ich mal Zeit finde) entwickelt hat, mit denen die Benutzer die Berechnungen anstoßen können. Und natürlich enthalten diese Mini-Programme abfragen auf bestimmte Fehlerzustände, die auftreten können. Wird so ein Fall entdeckt, dann wird die Berechnung natürlich nicht angestoßen, denn sie würde sowieso nicht funktionieren.

Jetzt tritt so ein Zustand aus und was macht die Fachabteilung? Kopiert die Skripte, kommentiert die Abfragen aus und jammert dann, daß die Berechnungen nicht funktionieren. Kopf, Tisch.

Heute morgen keine Musik, mein iPod lädt noch.