Puppet, Augeas, die Datei grub.conf und MD5-Paßwörter

Im Gegensatz zu dem, was man im Netz so findet, ist es nicht korrekt, “set password/m5 null” zu nutzen. Richtig sieht es so aus:

augeas{ 'grub.conf':
    context => "/files/etc/grub.conf",
    changes => [
        "rm password",
        "ins password after timeout",
        "clear password/md5",
        "set password MD5HASH"
    ]
}

Also “clear” statt “set … null”. Und man sollte mehr als einen Test-Durchlauf machen um zu sehen, ob die Konfiguration funktioniert, gerade “ins” und die Reihenfolge von “clear” und “set” können durchaus beim ersten Mal funktionieren, aber Mist bauen, wenn die Datei bereits angepasst wurde.

Guten Rutsch!