Schlafmütze(n)

Nachdem ich gestern Abend im ÖPNV eingeschlafen bin und erst mitten in der Pampas (schreibt man das so?) wieder aufgewacht bin, sitze ich heute morgen also - noch leicht bedröppelt - wiederum im ÖPNV. Hinter mir sitzen “drei Ischen (Lars weiß, wo der Spruch herkommt) und schnattern in einer Lautstärke, daß ich trotz voll aufgedrehten iPods, in dem Bullet for my Valentine - Suffocating under Words lief, jedes einzelne Wort mitbekommen habe.

Nachdem die drei erst eine halbe Ewigkeit über Pumps geredet haben (wieder so ein Evergreen!) und ich fast schon aussteigen mußte weil ich sonst vor Lachen explodiert wäre, haben sie, wie das halt bei Frauen und solchen, die es mal werden wollen, üblich ist, mittendrin das Thema gewechselt und sich alle drei gegenseitig erzählt, wie sie doch heute morgen alle miteinander verpennt hätten.

Muß das Wetter sein. Euch allen da draußen ein schönes Wochenende!