Schlafmütze(n)

Nachdem ich gestern Abend im ÖPNV eingeschlafen bin und erst mitten in der Pampas (schreibt man das so?) wieder aufgewacht bin, sitze ich heute morgen also - noch leicht bedröppelt - wiederum im ÖPNV. Hinter mir sitzen “drei Ischen (Lars weiß, wo der Spruch herkommt) und schnattern in einer Lautstärke, daß ich trotz voll aufgedrehten iPods, in dem Bullet for my Valentine - Suffocating under Words lief, jedes einzelne Wort mitbekommen habe. [Mehr]