Linkdump

Früher war irgendwie alles besser, bilde ich mir ein. Zumindest konnte ich mich nicht erinnern, daß (wenn auch nur einige wenige) Tage überhaupt kein Ende nehmen - genau das muß ich nämlich gerade erdulden. Deswegen hier auch nur noch ganz kurz die Dinge, über die ich den ganzen Tag schon etwas schreiben wollte - für mehr reicht die Zeit einfach nicht:

  1. Bei Indiskretion Ehrensache findet sich ein sehr schön geschriebener Artikel mit dem Titel “Generation Web 0.0” von Ende April. Es ist eine Abrechnung mit all’ jenen Entscheidern, die noch nicht in der modernen Informationsgesellschaft angekommen sind, in gewohnt routinierter Weise recherchiert und aufbereitet
    • definitiv lesenswert.
  2. Bei FACTorFAKE.de macht man darauf aufmerksam, daß das Ende des siebten (und, thank god!, letzten) Teils der Harry Potter-Reihe möglicherweise durch einen gezielten Hackerangriff bereits in die Öffentlichkeit gelangt ist. Über diese spezielle Art von Angriffen hatte ich hier berichtet.
  3. Su-Shee spricht mir mit ihren Gedanken zur Öl- und Energieversorgung aus der Seele.

Wer mit den Wölfen heulen will und dazu größere Mengen alkoholische Getränke (um genau zu sein, Classic Daiquiris und Planter’s Punchs) zu sich nimmt, sollte nach Möglichkeit vor dem ersten Cocktail zusehen, daß er etwas in den Magen bekommt - der Kater des nächsten Tages könnte sich ansonsten nämlich sehr negativ auf evt. Schulungstätigkeiten auswirken.

Des Weiteren finde ich es nach wie vor erbärmlich, mit einem Nikotinkaugummi im Mund nach einer Zigarette zu gieren.