IPv6-Autokonfiguration und Bridging

Nur damit ich es das nächste mal wieder finde: Wenn man sich ne Bridge baut und die entweder ewig lange braucht um ready zu werden oder nachher keine IPv6-Advertisements kriegt, dann gibt es wahrscheinlich bridge_fdnicht. Es funktioniert perfekt mit folgendem Eintrag in /etc/network/interfaces:

auto virbr0
iface virbr0 inet static
        address      192.168.19.18
        netmask      255.255.254.0
        network      192.168.19.0
        gateway      192.168.19.11
        bridge_fd    0
        bridge_stp   off
        bridge_ports eth0