Erste Design-Vorschau auf "mailsettings"

Nachdem ich schon länger an einer Applikation schreibe, die dazu dienen soll, ein komplettes Mailsystem zu verwalten, ist mir heute der erste Design-Kandidat gelungen. Die Betonung liegt dabei auf Design, denn obwohl von der Logik her schon wesentlich mehr steht als das, was ich heute veröffentlichen will, so sehe ich momentan noch keinen Wert darin, selbiges jetzt schon zu tun: Das Design der meisten Seiten ist unter aller Kanone, und ich habe keine Lust, die anzupassen, bevor ich nicht Feedback zum Aufbau und zur Gestaltung erhalten habe.

Lange rede, kurzer Sinn: Anschauen könnt ihr Euch das hier. Implementiert ist der User-Teil ohne Quarantäne-Management und ohne Statistiken. Es gibt vier vordefinierte Benutzer (cite, fank, lydia, jamal), alle mit dem Paßwort foobar. Es handelt sich wie gesagt um eine Teststellung, sprich, die Datenbank wird einmal pro Stunde zurückgesetzt. Ihr könnt also nach Herzenslust klicken und spielen, es kann nichts passieren.

Wer von sich selbst sagt, daß er gut in Design ist und mir gerne helfen würde, der kann sich bei mir per Mail. Das gilt natürlich auch für all diejenigen, denen Bugs, Sicherheitslücken oder einfach schlechter Workflow oder häßliches Design auffallen.

Update 09.07.2017: Die Vorschau gibt es natürlich schon seit knapp sieben Jahren nicht mehr, und die Applikation wurde leider nie fertig, weil ich kein Auge für Design habe.