Mailsystem Changes, Teil 1: rspamd

Manchmal passiert es in der IT, dass man über viele Jahre lang ein recht komplexes Setup betreibt, ohne das geringste Problem zu haben. Meist ist das ein Hinweis darauf, dass man entweder selten etwas an den komplexen Teilen ändern musste oder dass die Lösung zwar komplex war, die Problemdomäne aber dafür vollständig abgedeckt hat.

[Mehr]

Automatische Updates könnten so toll sein...

Anmerkung: Eigentlich müsste der Titel dieses Eintrags folgendermaßen lauten: SpamAssassin - warum automatische Updates toll sind, und wie man sich trotzdem in den Fuß schießen kann. Jedes Open Source-Projekt muß einmal einen kapitalen Bock schießen. Bei Debian z.B. hatten wir 2008 das OpenSSL-Desaster. Damals habe ich auch vier Zertifikate neu anfordern dürfen - von externen CAs, natürlich. Davon, daß es meine private CA ebenso erwischt hat und ich in einem großen Rundumschlag auch gleich alle SSH-Keys (Host- und User! [Mehr]