Infrastructure as Code(2): Was Spannendes, was zum Spielen und Schokolade

Im ersten Teil dieser Serie hatte ich kurz erläutert, worum es beim Thema Infrastructure as Coder unter anderem geht. Heute will ich einmal darüber reden, warum man sich darum bemühen sollte - bzw. ob man sich darum bemühen sollte. Als Aufhänger soll mir eine Puppet-Klasse (ich hinterlege Tools, die ich schonmal genannt habe, jetzt nicht jedes Mal mit Links) dienen, die ich letzte Woche schreiben durfte. Hintergrund ist, daß unsere Applikation einen Caching-Layer bekommen soll. [Mehr]

Infrastructure as Code(1): Wie, was?

Kaum etwas bewegt die Leute, die für die Server-Infrastruktur in Unternehmen zuständig sind, derzeit so wie zentrales Konfigurationsmanagement. Unter dem Schlagwort “Infrastructure as Code”, oft zusammen mit dem Herald “DevOps”, ist das Thema derzeit aus der Szene nicht mehr wegzudenken. Dieser Artikel soll der Auftakt zu einer kurzen Reihe von Postings sein, in denen ich mich mit dem Thema auseinander setzen will.

[Mehr]