Auf Wiedersehen, Automobilbranche

Morgen ist es dann so weit: Ich kehre der Automobilindustrie den Rücken. Es waren über neun Jahre, die ich in diesem Bereich - und davon die meiste Zeit bei ein- und derselben Firmengruppe - verbracht habe, und es war eine sehr interessante, manchmal aber leider auch extrem frustrierende Zeit. Als ich damals angefangen habe, hatte ich den Kopf voller theoretischer Kenntnisse aber leider so gut wie gar keine Praxiserfahrung. Und obwohl das Unternehmen (besser: die spezifische Niederlassung, in der ich begonnen habe) damals “nur” 400 oder 500 Leute groß war, so war das doch ein riesengroßer Sprung. [Mehr]