QEMU/KVM: Discard-Support für (QCOW2) Images

Ein guter Freund hat mich gestern gebeten, das kurz zu dokumentieren: Wenn man mit QEMU/KVM, z.B. via libvirt interagierend, VMs mit Images im QCOW2-Format anlegt, dann kann man diese sparse erzeugen, es wird also nicht gleich der ganze Platz auf der Festplatte belegt (das funktioniert übrigens wohl auch für Images im raw-Format). Kopiert man jetzt große Datenmengen auf eine VM und löscht diese danach wieder, dann ist der Platz im Host-System erstmal vergeben und wird auch nicht wieder frei gegegeben. [Mehr]