172.0.0.0/12 wurde an AT&T vergeben

Der Betreff sagt eigentlich alles - der Netzblock 172.0.0.0/12, also die Adressen von 172.0.0.0 bis 172.15.255.255 wurden am 23. August (oder so) an AT&T vergeben. Ich wünsche den Jungs damit viel Spaß, so oft, wie ich schon gesehen habe, dass Leute nicht 172.16.0.0/12, sondern 172.0.0.0/8 bei sich als intern eintragen denke ich mal, daß AT&T da ne Menge Schmerzen mit dem Block haben wird.

Völlig davon abgesehen würde mich die Begründung dafür interessieren, daß jemand plötzlich ein neues /12 braucht…