Neue Seite, neues Glück

Nun war ich ja wirklich lange Besitzer von zwei Domains, die ich nur für’s Mailen benutzt habe. Naja, fast nur. Unvergessen sind natürlich die ganzen “Subdomains”, auf denen diverse Seiten für Freunde und Bekannte liefen - und die meisten davon hatten mehr oder weniger mit diversen Online-Spielen zu tun. Diese Phase habe ich zwar mittlerweile hinter mir, aber die diversen Seiten laufen natürlich trotzdem weiter.

Wie auch immer - das hier soll meine neue Internetpräsenz werden. Angeblich ist Bloggen hip und cool, aber auch anstrengend. Man wird sehen, ob mir diesmal der Atem reicht.